BESSERE WELT? GÖNN DIR! MENSCHENRECHTE SCHÜTZEN – KONZERNKLAGEN STOPPEN

Donnerstag, 17.10.2019, 19 Uhr
Allerweltshaus Köln, Körnerstraße 77-79

Oft tödliche Menschenrechtsverletzungen sind bei großen Konzernen an der Tagesordnung: Sklavenarbeit, illegale Waldrodungen, Baumängel an Fabrikgebäuden. Der herrschenden Wirtschaftsordnung ist das egal, für sie zählt nur der freie Markt. Darum klagen Konzerne vor Schiedsgerichten gegen „Handelshemmnisse”, Betroffene haben aber keine Handhabe gegen die Verletzung ihrer Menschenrechte vorzugehen. Ein Abkommen der vereinten Nationen (UN-Binding Treaty) soll das ändern – die Bundesregierung behindert die Verhandlungen. Es ist Zeit sich zu informieren und aktiv zu werden.
Inputs durch: das „Bündnis für gerechten Welthandel Köln”, „FoodFirst Info- und Aktions- Netzwerk (FIAN)” und Attac. Im Anschluss findet ein Konzert mit dem US-Liedermacher David Rovics in der Nachtigall statt.

Facebook: https://www.facebook.com/events/2345580932223447/

It takes a lot of us to make this uprising happen. We need you to shape this process with us.