Am Boden bleiben

„Am Boden bleiben“ (engl. Stay Grounded) ist eine deutsche Aktivist*innen-Gruppe, die sich 2018 gegründet hat. Die Luftfahrt ist der schnellste Weg in die Klimakrise. Obwohl nur ein kleiner Anteil der Weltbevölkerung das Geld und die Möglichkeiten hat, mit dem Flugzeug zu reisen, hat sie massive Auswirkungen auf die Klimaerhitzung und trifft dabei vor allem jene, die sich Fliegen nicht leisten können. Wir arbeiten zum Problem Flugverkehr aus einer Klimagerechtigkeitsperspektive heraus, organisieren Aktionen und versuchen, den Diskurs über Flugverkehr und das Bild der Luftfahrt zu verändern. Unser Ziel ist ein gerechtes Verkehrssystem, zu dem ein Rückgang der Flüge gehört. Wir sind Teil des globalen „Stay Grounded“-Netzwerks.

Es ist viel Aufwand, diesen Aufstand zu verwirklichen. Wir brauchen dich um den Prozess zu gestalten.