*/

Kohle erSetzen! – rePlace coal!

„Kohle erSetzen!“ blockierte 2017 Braunkohlekraftwerke im Rheinland (Neurath) und 2018 bei Leipzig (Lippendorf) mit Aktionen zivilen Ungehorsams, indem sie vor den Zufahrtsstraßen saßen und so die Betriebsabläufe zur Kohleverbrennung zum Erliegen brachte. Eine Gruppe von „Kohle erSetzen!“ unterstützte auch 2018 die Aktion von „Ende Gelände“ durch die Blockade der Polizei, während andere „Ende Gelände“-Aktivist*innen auf die Gleise zuliefen. Gut vorbereitete Affinitätsgruppen treffen gemeinsam Entscheidungen nach dem Konsensprinzip, wodurch Bedürfnisse und Bedenken Raum bekommen und hierarchische Strukturen reduziert werden. Die Aktion wurde von JunepA, dem Jugendnetzwerk für politische Aktionen, und vielen Einzelpersonen, die für Klimagerechtigkeit einstehen initiiert.

Es ist viel Aufwand, diesen Aufstand zu verwirklichen. Wir brauchen dich um den Prozess zu gestalten.